Die silberne Krawattennadel

November 5th, 2009 · No Comments

Auch Männer haben das ein oder andere Accessoire, auf das sie besonders viel Wert legen. Das betrifft unter anderem auch Schmuck – ganz gleich, ob der Herr Silberschmuck oder Goldschmuck bevorzugt. Neben Ring und Uhr, vielleicht einer Halskette und einem Armband kommt da noch einiges andere in Frage. So ist der Mann, der aus welchen Gründen auch immer gerne einen Anzug trägt, bestimmt auch ein Träger der Krawattennadel, und da diese in Gold nicht wirklich zu jede Hemd passen würde ist sie auch oft aus Silber.

Die Krawattennadel ziert den Ausschnitt des Mannes, das heißt, was für die Frau eine schicke Kette ist, ist für den Mann eine schicke Krawattennadel, die genau so viel hermachen kann wie die Kette der Frau da sie über dem Hemd immer sichtbar ist, im Gegensatz zur Halskette, die unter dem Hemd verschwindet. Und ein kleiner Blickfang ist sie auch noch dazu, auch für die Frauensuche, denn solch kleine Accessoires zeigen von Selbstbewusstsein und Modebewusstsein der Person. Auch dass sich der Mann Gedanken über sein Aussehen macht: So etwas gefällt den meisten Frauen sehr gut.

Die Krawattennadel wird etwa auf halber Höhe an die Krawatte angesteckt. So kann sie ihren Sinn und Zweck erfüllen. Sie hält nicht nur die beiden Enden der Krawatte zusammen, sondern hält diese auch am Hemd fest. Die Krawattennadel ist auch ein tolles Geschenk für die Jugendweihe, die Konfirmation oder Firmung, wo sie gleich auch das erste Mal getragen werden kann. Eine tolle Geschenkidee für den modischen Mann von heute sind Manschettenknöpfe mit der dazu passenden Krawattennadel. Solchen Silberschmuck für den Herren kann man in jedem Online Shop bestellen, wahlweise natürlich aber auch in Gold, etwas höherpreisig in Platin und natürlich auch mit Steinen besetzt, falls der Mann dies wünscht.