Muschelschmuck peppt Sommerkleidung auf

Januar 12th, 2010 · No Comments

Welcher Schmuck ist im Sommer passender, als Muschelschmuck? Da gibt es wohl kaum eine andere Alternative, die so gut zu Sommer, Sonne, guter Laune und einem Besuch im Strandcafé passt. Der Muschelschmuck verleiht seiner Trägerin noch mehr das Gefühl von Sonnenschein, Strandfeeling und Meer und lässt jedes Sommerkleid perfekt werden. Viele Menschen lieben den Muschelschmuck nur deswegen. Das sommerliche Outfit, zum Beispiel für die Grillparty, den Ausflug oder den Stadtbummel könnte man nicht besser komplettieren, als durch ein Ensemble aus herrlichem Muschelschmuck.

Muschelschmuck ist auch besonders, weil ihn nicht jeder trägt - ganz im Gegensatz zu irgendwelchen Silber- oder Goldkettchen „von der Stange“. Den Muschelschmuck kann man individuell einsetzen. Sogar als Bauchkette gibt es ihn; für die Mädchen die ihre gute Figur am Strand noch ein wenig betonen möchten. Auch beim Baden kann man den Muschelschmuck anlassen, da man keine Angst haben muss, dass der Schmuck anläuft oder kaputt geht.

Jede Frau trägt gerne Schmuck und wer den passenden Sommerschmuck noch nicht gefunden hat sollte es einmal mit den Muscheln probieren, sie kleiden jeden Typ, unabhängig von Haarfarbe oder Teint. Die Muschelketten gibt es von billig bis teuer, sie können aber auch ganz einfach selbst gebastelt werden - nach eigenem Geschmack. Entsprechende Ketten oder Bänder bekommt man durchaus zu kaufen. Wer sich diese Arbeit nicht machen will, kauft den Schmuck am besten beim ausgesuchten Schmuckhändler in der Stadt oder im Netz. Beim Einkauf macht es einen Unterschied, ob man Schmuck aus echten Muscheln oder aus Kunststoff Nachbildungen kauft. Der Preis wird deutlich voneinander abweichen.